TSL007 dasMoment

TSL007 dasMoment

Ein Label gründen, aber warum?

30/06/2021 | 1h19min

In dieser Folge haben wir Lina Orsin und Yannick Weineck vom Berliner Label dasMoment eingeladen. Wir wollten wissen, was es bedeutet, ein Label zu leiten und warum es durchaus Sinn ergeben kann, selbst im techno-gesättigten Berlin ein weiteres Label ins Leben zu rufen.

Elektronische Musik und visuelle Kunst sind nicht nur im Goa eng verwoben sondern spielen sowohl bei der Gestaltung eines Dancefloors als auch beim Design eines Plattencovers eine wichtige Rolle. Welche Möglichkeiten bestehen, Musik einen visuellen Ausdruck zu verleihen? Wen und was braucht es alles um als Independent Label eine Clubnacht zu gestalten und dabei das Thema Awareness nicht aus dem Blick zu verlieren? Diese und andere Fragen besprechen wir mit Lina Orsin aka ALO und Yannick Weineck. Lina ist mit ihrer Leidenschaft für kubistische Designs fürs Visuelle bei dasMoment zuständig während sich Yannick als DJ und Produzent um alles rund um das Thema Musikproduktion kümmert. Übrigens: im Spätsommer gesellt sich ein Release vom Sonic-Ground-Projekt Huellkurve in den Labelkatalog; wir sind gespannt auf die audiovisuelle Umsetzung und wünschen bis dahin viel Spaß beim Zuhören.

Die in dieser Folge gespielte Musik stammt von Yannick’s Phoenix EP, die im Mai auf dasMoment erschienen ist. Den Link zur EP und zu weiteren Informationen über das Label findet ihr wie immer in den Shownotes.

Sprecher*innen: Lina Orsin, Yannick Weineck, Arne Janz, Andreas Schuller & Johann Nagel

Recording & Mastering: Johann Nagel

Coverdesign: Anne Arndt

Feedback: technostilleben@sonic-ground.de

Shownotes

On Air

avatar
Lina Orsin
avatar
Yannick Weineck
avatar
Arne Janz
avatar
Andreas Schuller
avatar
Jay Nagel

Technik

avatar
Jay Nagel

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.