TSL003 Sacha Ketterlin – Die rohe Kraft der Oszillatoren

TSL003 Sacha Ketterlin – Die rohe Kraft der Oszillatoren

Was ist in der Kiste von Sacha Ketterlin? Und warum sampelt er seine 909 lieber als sie live zu spielen?

23/02/2021 | 1h14min

In dieser Folge feiert unser Podcast eine kleine Premiere, denn wir begrüßen erstmals einen Gast! Der schon seit längerem über mehrere Ecken mit unserem Kollektiv verbundene Sacha Ketterlin dürfte auch außerhalb der Modular-Szene dem Einen oder der Anderen bekannt sein.

Er ist unter anderem der Kopf hinter der Ambient Veranstaltung „Higher Resonance“ und dem gleichnamigen Label. Er tritt regelmäßig als Live-Act auf Techno-Partys in Erscheinung, hat in der Vergangenheit mit Freunden das Chigal-Festival auf die Beine gestellt und ist immer wieder Mitorganisator von Clubnächten im Mensch Meier und anderen Berliner Techno-Locations. Im vergangenen Jahr hat er dann das Techno-Label „Intumi“ gegründet, auf dem vor kurzem seine EP „Trinity“ erschienen ist und auf dem auch unsere Jungs von „crouds“ im Spätsommer eine EP mit Namen „Anshan“ released haben.

Eigens für unseren Podcast hat er ein Live-Set aufgenommen und uns einen Einblick in seine sehr spezielle Art des Musikmachens gewährt, die geprägt ist von einer Detailverliebtheit wie sie nur selten zu finden ist. Angefangen bei seiner klassischen musikalischen Vorbildung und der damit einhergehende Entwicklung von Harmonien, über seinen über ein Jahrzehnt perfektionierten modularen Synthesizer bis hin zum Tuning seiner Oszillatoren auf 432 Hertz.

Alles in allem eine Ode an das Live-Set; Gesungen von Sacha, Andi und den beiden Arnes.

Feedback: technostilleben@sonic-ground.de

Shownotes

On Air

avatar
Sacha Ketterlin
avatar
Arne Kappen
avatar
Andreas Schuller
avatar
Arne Janz

Technik

avatar
Sonic Ground
avatar
Jay Nagel

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.