TSL002 Clubben ist jetzt Hochkultur

TSL002 Clubben ist jetzt Hochkultur

Vinyl weshalb warum? Und seit wann ist clubben eigentlich Hochkultur?

27/01/2021 | 50min

Auf welche Verbesserungen wir alle aufgrund des sogenannten „Berghain-Urteils“ hoffen dürfen und welche Rolle die gute alte Schallplatte insbesondere in der elektronischen Musik spielt, sind Themen, die Andi und die beiden Arnes in dieser Folge umtreiben.

Techno lebt nicht nur von der Musik an sich, sondern vermutlich mehr noch als andere musikalische Spielarten von dem Medium, das sie transportiert. Zum Auflegen braucht man heutzutage keine Platten mehr. Wir diskutieren, welchen Wert Vinyl dennoch für uns hat und welche Schattenseiten die schwarzen Scheiben haben.

Für all die politisch interessierten liefern wir noch einen kleinen Rechercheanreiz. Denn “Berghain-Urteil” hin oder her, ein allzu deutsches „Kulturgut“ gefährdet aktuell nicht nur eine zeitgemäße Stadtentwicklung, sondern auch einige der wenigen innerstädtischen Clubs. Gemeint ist die von den Urvätern der elektronischen Musik besungene Autobahn. Ob der neugewonnene Bestandsschutz u.a. das ://about blank und die Wilde Renate vor dem Ausbau der A100 schützen kann bleibt weiterhin ungewiss.
Zum Abschluss bleibt nur noch eine Frage offen: Was geht eigentlich mit Johann, der Stimme aus dem Off? Der archiviert CDs!

Na dann, herzlich Willkommen in der Retro-Future 2021.

Feedback: technostilleben@sonic-ground.de

Shownotes

On Air

avatar
Arne Janz
avatar
Andreas Schuller
avatar
Arne Kappen
avatar
Jay Nagel

Technik

avatar
Jay Nagel
avatar
Sonic Ground

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.

Leave a Reply

Die Kommentare werden hier nicht angezeigt aber erreichen uns trotzdem und wir lesen sie. Alle.